Kulturveranstaltungen aus November veschoben!

„Die Hoffnung war, mit diesen Veranstaltungen in diesem Corona-Jahr das Warten auf den Weihnachtstag versüßen zu können und dabei zu helfen, für einige Momente der Hektik der Vorweihnachtszeit zu entfliehen. Nun ist es aufgrund der Infektionsentwicklung doch eher angesagt das Warten auf die Weihnachtszeit privat zuhause in der eigenen Hausgemeinschaft zu vollziehen, statt auf öffentlichen Veranstaltungen, damit die zweite Infektionswelle ausgebremst werden kann“, so der Bürgermeister Kokocinski nach den aktuellen Veröffentlichungen zur Covid19-Pandemie in Deutschland.

 


Daraus ergibt sich, dass im November folgende Veranstaltungen aus der Programmreihe „Schönberg kulturell“ verschoben werden: Das Puppentheater „Kollin und der kleine Pirat“ am 4.11. im Hotel am Rathaus, das Fledermausical „Flattertom und Flederlilly“ am 11.11. im Ferienzentrum Holm, die Lesung „Makrelenblues“ von Ute Haese am 18.11. im Hotel am Rathaus und der Weihnachtsliederabend „Zauber der Sterne“ mit dem Duo Pariser Flair am 27.11. im Ferienzentrum Holm. Die neuen Veranstaltungsdaten werden nun mit den Künstlern und Veranstaltungslocations vereinbart und schnellstmöglich im Leporello „Schönberg kulturell“ und in der Presse veröffentlicht.

 

Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit


Alle Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Ein Tausch der Tickets ist daher nicht nötig.
Das Ostseebad Schönberg bietet allen Ticketinhabern, die am neuen Datum nicht teilnehmen können, ihre Eintrittskarten gegen Gutscheine einzutauschen. Der Umtausch ist im Tourist-Service am Schönberger Strand und in Kalifornien sowie an der servicestelle im Rathaus möglich.
Werden die Gutscheine bis Ende 2021 nicht eingelöst, kann der volle Wert erstattet werden. Grundsätzlich sind die Gutscheine bis Ende 2023 als Zahlungsmittel für Eintrittskarten gültig.
Fragen zu den Kulturgutscheinen, Terminverschiebungen oder generell zu Veranstaltungen aus der Programmreihe „Schönberg kulturell“ beantwortet gerne das Team der Kulturabteilung. Die Mitarbeiter sind telefonisch unter 04344 – 3015240 oder per Mail (kultur@schoenberg.de) erreichbar.

 


Vortragsabend und Flohmarkt abgesagt

Der Vortragsabend „Die Friedliche Revolution“, der für den 9. November im Hotel am Rathaus geplant war, wird abgesagt. Die Kulturabteilung wird versuchen, den Vortrag mit allen Beteiligten im kommenden Jahr neu zu planen. Auch der für den 8.11. geplante Flohmarkt in der Schönberger Fußgängerzone ist abgesagt.

 

Für Fragen zu den Veranstaltungen aus der Programmreihe „Schönberg kulturell“ steht Ihnen das Team der Kulturabteilung telefonisch unter 04344 – 3015240 oder per Mail (kultur@schoenberg.de) gerne zur Verfügung.

Zurück