Ausschreibungen

Freiwilliges soziales Jahr

Kinder- und Jugendhaus Schönberg

Im Bereich des Amtes Probstei sind zum 01.09.2018 folgende Plätze im „Freiwilligen Sozialen Jahr“ zu besetzen:

 

 

1. im Kinder- und Jugendhaus Schönberg (Jugendzentrum und Offene Ganztagsschule) der Gemeinde Schönberg (1 Platz)

 

2. in der Einrichtung „Hort und Schülerbetreuung Schönberg“ des Schulverbandes Probstei (1 Platz)

 

 

Das Freiwillige Soziale Jahr ist vorgesehen für junge Menschen, die ihre gesetzliche Schulpflicht erfüllt haben und nicht älter als 27 Jahre sind. Grundlage ist das "Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten". Das FSJ bietet eine gute Berufsorientierung und wird professionell begleitet durch den DRK Landesverband S-H. e.V., mit dem auch das Dienstverhältnis begründet wird.

 

Die Dauer des „Freiwilligen sozialen Jahres“ beträgt 12 Monate, die wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden. Es wird Taschen- und Verpflegungsgeld gezahlt. Ein Zuschuss zu den Unterkunftskosten ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Außerdem ist eine pädagogische Begleitung mit 25 Bildungstagen vorgesehen.

 

Selbständiges Arbeiten, Kreativität und Interesse an / Erfahrung bei  der Betreuung von Kindern und Jugendlichen sind erwünscht, außerdem der Besitz eines Führerscheins Klasse B.

 

Damit bieten die Gemeinde Schönberg und der Schulverband Probstei jungen Menschen auch über die Schulzeit hinaus die Perspektive einer Orientierung für ihr weiteres Leben, und die Möglichkeit, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

 

Bewerbungen von Jugendlichen und jungen Menschen sind mit aussagekräftigen Unterlagen und Nachweisen bis zum 16.03.2018 unter Angabe der Stelle, auf die sich die Bewerbung bezieht,  zu richten an:

 

Amt Probstei

z. H. Herrn Dräbing

Postfach 67

24215 Schönberg

 

Oder:  Online bewerben: www.drk-sh-freiwilligendienst.de

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter den Telefonnummern:

04344/306-1312 (Herr Dräbing – Amt Probstei) bzw. 0431/5707441 (DRK-LV SH).

  • Ausschreibung als PDF-Download (hier)