Ausschreibungen

Assistenz (w/m/d) des Bürgermeisters

in Vollzeit (39 Std./Woche) zur Unterstützung des Bürgermeisters im Tagesgeschäft und bei besonderen Projekten.

 

Als erste/r Ansprechpartner/in am Telefon oder vor Ort repräsentieren Sie den Bürgermeister gegenüber Bürgern, Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Ihr Aufgabengebiet umfasst alle anfallenden Sekretariatsaufgaben inklusive der Koordination der umfangreichen Terminplanung, verbunden mit allen sich hieraus ergebenden organisatorischen Tätigkeiten, die Mitwirkung bei der Abwicklung der Korrespondenz sowie des Besucher- und Telefonverkehrs. Hierzu gehören insbesondere folgende Tätigkeitsfelder:

  • Steuerung und Koordinierung des Terminkalenders des Bürgermeisters
  • Eigenständige Bearbeitung der Korrespondenz bzw. der Posteingänge
  • Mitwirkung in der Kommunikation u.a. zu Bürgern, Selbstverwaltung und Presse
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen inkl. Bewirtung sowie Protokollführung
  • Unterstützung bei der des Wirtschaftsausschusses
  • Administrative und organisatorische Zuarbeiten wie z.B. die Pflege von Daten
  • Mitarbeit bei einzelnen Projekten
  • Weitere Aufgaben nach Vorgabe

 

Gesucht wird ein(e) optimistische(r) und aufgeschlossene(r) Mitarbeiter*in mit der Fähigkeit zum selbständigen Handeln, ausgeprägtem Organisationsvermögen und einschlägigen Berufserfahrungen im Bereich der Büroorganisation. Optimaler Weise verfügen Sie über ein bürgerorientiertes, freundliches und sicheres Auftreten sowie entsprechende Umgangsformen.

 

Erwartet wird:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich bzw. im Bereich Bürokommunikation oder einer vergleichbaren Qualifikation, jeweils mit einschlägiger Berufserfahrung. Auch Verwaltungsfachangestellte mit Erfahrungen in den genannten Aufgabenbereichen sollen sich von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen
  • ein professioneller und versierter Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln bzw. der EDV insbesondere mit MS-Office. Kenntnisse in der Kommunalsoftware „C.I.P.“ bzw. „Session“ und im Bereich „Social-Media“ wären wünschenswert
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • eine selbständige, verantwortungsbewusste und zielorientierte Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Loyalität und absolute Diskretion

 

Geboten wird:

  • eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD. Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 7 des TVöD
  • eine bedarfsgerechte Einarbeitung in einem engagierten Team
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Gemeinde Schönberg ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten herzustellen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders berücksichtigt.

 

Sollte die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihre Bewerbung per E-Mail an personal@amt-probstei.de bis zum 23.02.2020.